Datenschutzerklärung für Bewerber

Einführung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die DTM Deutsche Tele Medien GmbH („DTM“, „wir“, „uns“ und „unser“) von größter Bedeutung. Diese Erklärung zeigt auf, wie wir Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung des geltenden Datenschutzrechts verwenden und schützen, wenn Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben oder uns auf andere Weise zu Zwecken der Rekrutierung eine Bewerbung senden. Zudem informieren wir Sie über die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte (einschließlich des Widerspruchsrechts gegen einen Teil der von uns durchgeführten Datenverarbeitung). Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie unten im Abschnitt „Ihre Rechte“.

Welche personenbezogenen Daten erheben und nutzen wir?

Wir verarbeiten die folgenden Arten von personenbezogenen Daten, wenn Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns bewerben:

  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen: Wir erheben und speichern alle Daten, die Sie uns durch Ihre Bewerbung zur Verfügung stellen, einschließlich Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, frühere Berufserfahrung, Ausbildung und Zeugnisse sowie unsere Notizen aus Bewerbungsgesprächen mit Ihnen), Ihres Gehaltswunsches, der Art der gewünschten Beschäftigung und Ihres Verfügbarkeitsdatums, Ihrer Ausweisdokumente (Passnummer, soweit zulässig staatliche Identifikationsnummern, Einwanderungsstatus) und aller anderen Daten, die Sie uns übermitteln, einschließlich aller Korrespondenzen, die Sie während des Bewerbungsprozesses mit uns haben.
  • Daten, die wir automatisch erheben: Wenn Sie eine Bewerbung mittels der Kontaktmöglichkeiten auf unseren Webseiten einreichen, können wir Informationen, die uns durch Ihren Computer, ihr Mobil oder ein anderes Endgerät gesendet werden, erheben. Dies umfasst bspw. Informationen über die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihre IPAdresse, GeräteIdentifikatoren, die Art des eingesetzten Betriebssystems, Ihren Standort, Mobilnetzwerkdaten, Standard WebLogDaten und andere Informationen, Ihren Browsertyp und den Besucherverkehr zu und von unserer Seite weg. Weitere Informationen, wie Ihre personenbezogenen Daten beim Abruf der jeweiligen Webseiten verarbeitet werden, finden Sie in den Datenschutzerklärungen der entsprechenden Webseiten, die Sie besucht haben.
  • Daten aus anderen Quellen: Wir können Daten über Sie aus anderen Quellen, einschließlich Personalvermittlern, Personalberatungsunternehmen, Identitätsprüfungsdiensten, den Referenzen / Referenzpersonen, die Sie uns angeben, Webseiten und anderen öffentlich zugänglichen Daten im Internet beziehen. In einigen Fällen erheben bzw. erfragen wir von Ihnen Einzelheiten über Eintragungen in Berufsregistern und Sanktionen bei Berufsvereinigungen, Finanzkontrollen oder strafrechtliche Verurteilungen, sofern die Durchführung von solchen Hintergrundprüfungen für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, erforderlich und dies gesetzlich zulässig ist.

Grundsätzlich bitten wir Sie nur um die Angabe der personenbezogenen Daten, die für den gesamten Bewerbungsprozess notwendig sind. Wann immer wir Sie jedoch auffordern, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, deren Angabe freiwillig ist, werden wir Sie entsprechend informieren und Ihnen gegebenenfalls erläutern, welche Folgen es hat, wenn Sie sich entscheiden, die von uns angeforderten Informationen nicht zur Verfügung zu stellen.

Warum wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, nutzen und speichern

Wir erheben, nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die nachfolgend aufgeführten Zwecke:

  • Wenn dies erforderlich ist, damit wir Ihre Bewerbung auf die Stelle prüfen und bewerten können (§ 26 Abs. 1 und Abs. 3 BDSG).
    • Dazu gehören die Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Ihres Interesses an Karrieremöglichkeiten bei der DTM Deutsche Tele Medien GmbH und die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, die Analyse Ihrer Qualifikationen, die Überprüfung Ihrer Identität und Ihrer Eignung für eine Beschäftigung sowie die Kommunikation mit Ihnen über Ihre Bewerbung, um Ihre Anfragen zu beantworten und Bewerbungsgespräche zu vereinbaren.
  • Soweit dies zur Wahrung der nachfolgend aufgeführten berechtigten Interessen der DTM Deutsche Tele Medien GmbH erforderlich ist, und unsere Interessen nicht durch Ihre datenschutzrechtlichen Rechte überlagert werden (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO):
    • Schutz unserer berechtigten geschäftlichen Interessen und gesetzlichen Rechte. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, die Verwendung im Zusammenhang mit rechtlichen Ansprüchen, ComplianceAnforderungen, regulatorischen, prüfungsbezogenen, investigativen und disziplinarischen Zwecken (einschließlich der Offenlegung solcher Informationen im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten).
    • Um eine Hintergrundprüfung („Background Check“) durchführen zu können, sofern dies für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, erforderlich und gesetzlich zulässig ist.
  • Soweit erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO):
    • Offenlegungen gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder im Zusammenhang mit rechtlichen Ansprüchen, oder zu regulatorischen Zwecken (einschließlich der Offenlegung solcher Informationen im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten).
  • Sofern Sie Ihre Einwilligung gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO):
    • Zum Beispiel können wir Sie um Ihre Einwilligung bitten, wenn wir Ihre Bewerbungsunterlagen länger aufbewahren wollen, als wir es üblicherweise tun, um Sie über andere offene Stellen zu unterrichten, die für Sie interessant sein könnten.

Speicherung Ihrer Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihren Bewerbungen nur für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten oder für solange aufbewahren, wie wir sie für das berechtigte Interesse der DTM Deutsche Tele Medien GmbH gemäß dem anwendbaren Recht benötigen, es sei denn, Sie geben uns Ihre Einwilligung, Ihre Daten im Hinblick auf andere möglicherweise bald verfügbare Stellen länger aufzubewahren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, in ein Arbeitsverhältnis mit uns einzutreten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum des Arbeitsverhältnisses gemäß einer gesonderten „Datenschutzerklärung für Arbeitnehmer“ speichern, die wir Ihnen bei Annahme des Arbeitsverhältnisses zur Verfügung stellen werden.

Weitergabe Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise auch an Unternehmen weitergegeben, die für uns Dienstleistungen erbringen, z. B. Rekrutierungsdienstleister, ITHosting und / oder ITWartungsanbieter.

Personenbezogene Daten werden gegebenenfalls an Regierungsbehörden und / oder Strafverfolgungsbehörden weitergegeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn dies für den rechtlichen Schutz unserer berechtigten Interessen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erforderlich ist.

Übermittlungen außerhalb des EW

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Organisationen außerhalb des EWR übermitteln, verwenden wir (soweit die Europäische Kommission in dem jeweiligen Land kein angemessenes Datenschutzniveau anerkannt hat) entweder von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln, oder berufen uns auf eine EUU.S.Privacy ShieldZertifizierung oder auf verbindliche Unternehmensregeln (Binding Corporate Rules), soweit diese von dem jeweiligen Dritten implementiert wurden, um eine sichere Übertragung zu gewährleisten.

Für weitere Informationen, einschließlich Informationen zu den Zielorten und darüber, wo eine Kopie der zum Schutz Ihrer Daten verwendeten Dokumente zu erhalten ist, kontaktieren Sie uns bitte wie im unteren Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ beschrieben. Sicherheit

Wir haben angemessene technische, administrative, physische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, unberechtigtem Zugriff oder Offenlegung, Verlust, Veränderung oder Zerstörung zu schützen.

Ihre Rechte

Im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie die folgenden Rechte nach den Artikeln 15 18 sowie Artikeln 1921 DSGVO haben:

Sie können das Recht haben, von uns Auskunft über und eine Kopie von Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO), Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung beschränken (bzw. die aktive Verarbeitung stoppen) zu lassen (Art. 16 18 DSGVO) und Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zu Vertragszwecken oder mit Ihrer Einwilligung bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und uns darum zu bitten, diese Daten einem anderen Verantwortlichen weiterzugeben (Portierung) (Art. 20 DSGVO).

Bei Vorliegen bestimmter Umstände haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen (Art. 21 DSGVO), insbesondere wenn wir die Daten nicht zur Erfüllung einer vertraglichen oder sonstigen gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten müssen.

Es gelten jedoch einige Ausnahmen von diesen Rechten nach den Vorschriften der DSGVO und des BDSG: So sind wir beispielsweise nicht berechtigt, Ihre Daten zu löschen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, diese aufzubewahren (gesetzliche Aufbewahrungspflichten). Ebenso kann die Auskunft zu und der Zugriff auf Ihre Daten verweigert werden, wenn mit der Bereitstellung der Informationen personenbezogene Informationen über eine andere Person offengelegt werden würden oder wenn es uns aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, diese Informationen offenzulegen.

Soweit wir Sie um Ihre Einwilligung gebeten haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Soweit Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten durch DTM widerrufen wollen, hat dies keinen Einfluss auf die zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgte Verarbeitung.

Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@dtme.de.

Zudem sind Sie berechtigt, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen oder gerichtliche Schritte einzuleiten, wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie in Ihren Rechten verletzt wurden (Art. 77 DSGVO).

Kontaktieren Sie uns

Die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist die:
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt am Main

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder uns aus einem anderen Grund im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erreichen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@dtme.de oder diskutieren Sie die Angelegenheit mit dem für Sie zuständigen Rekrutierungskontakt unter humanresources@dtme.de.

Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2019